Freiheitlich? Identitär? Deutschnational?

Fragen über Fragen, was unterscheidet Deutschnationale Burschenschaften, die FPÖ und die Identitären?

Alle Drei würden jetzt sagen: „Also eigentlich haben wir ja alle nichts miteinander zu tun, und überhaupt und sowieso, aber eventuell hat man ja ein, zwei gemeinsame Ziele, aber sonst auch nichts!“

Also wenn die Identitären zu einer Veranstaltung rufen, dann hat das mit der FPÖ und auch mit den Deutschnationalen Burschenschaftern nichts zu tun, aber auch überhaupt gar nichts nicht, nie…

einladung

Aha, in der Schlösselgasse 11/I, in 1080 Wien findet der Vortragsabend statt.

Lustig weiter gesucht landet man dann hier, dem Wiener Akademikerbund…

akademikerbund

Der veranstaltet am 25.4., unter anderem, mit W.I.R. (Wiener identitäre Richtung) den schon durch die Identitären beworbenen Vortragsabend.

Jetzt werden Einige sagen, Moment, Akademikerbund, der ist doch eine Vorfeldorganisation der ÖVP.

Das gilt für den Österreichischen Akademikerbund, aber seit 2011 nicht mehr für den Wiener Akademikerbund, der ist jetzt nämlich unabhängig, nach dem es einige Querelen mit zwei Vorstandsmitgliedern gab, die sich für die Abschaffung des Verbotsgesetzes aussprachen.

Einer der Beiden, Christian Zeitz, ist jetzt „Islambeauftragter“ und der Andere, Müller Josef, Obmann des neuen unabhängigen Wiener Akademikerbundes.

Zeitz hat schon früher mit W.I.R. Veranstaltungen bestritten, in der Schlösselgasse 11…

sos

Aber in der Schlösselgasse 11, irgendwie war da noch was, ach ja…

unzensu

…unzensuriert.at, das Propagandamedium des dritten Nationalratspräsidenten der FPÖ, Rechtsanwaltsanwärter Martin Graf, geführt von Walter Asperl, Büroleiter von Martin Graf im Parlament. Beide sind Mitglieder der rechtsextremen Burschenschaft Olympia.

(Wobei Asperl ja auch Besitzer der Domain arminia.at ist, die Heimseite der ebenso rechtsextremen Arminia Czernowitz)

Das Gebäude in der Schlösselgasse ist außerdem auch eines jener Gebäude, die Graf mit den Mitteln der Gertrud-Meschar-Stiftung angekauft hat, aber natürlich nur im Sinne der Stifterin.

Graf ist zwar nun nicht mehr im Stiftungsvorstand vorhanden, der Wiener Akademikerbund dürfte aber noch unter seiner Verantwortung in die Schlösselgasse 11 eingezogen sein, zumindest hat er schon 2011 dort sein Sommerfest abgehalten…

sommerfest

„Sprach- und Denkfilter der politischen Korrektheit“ lässt tief blicken.

ABER, jeder der hier irgendwelche Zusammenhänge zu erkennen glaubt, der ist ein Kommunistennazi!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aufklärungsarbeit 2.0 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Freiheitlich? Identitär? Deutschnational?

  1. Pingback: Martin Graf, der versteckte Inhaber von “Unzensuriert.at” – Eine recht reine freiheitliche Konstruktion | Prono Ever

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s