Stacheldrahtpreussen, Taxler und andere Kreuzritter

Ein bissi einen Knoten im Gehirn bekommen wir ja manchmal schon, wenn wir uns mit den neuesten Neonazi-Streichen beschäftigen.

Die Frischlinge von „Heimat ohne Hass“ (HoH) haben da ja letztens in der FB-Gruppe „I mog Wels nimma“ etwas Nettes entdeckt.

Die nationale Sozialistin mit Migrationshintergrund, Irena Savic, hatte dort verlautbart, dass sie vom Welser Bürgermeister Peter Koits zu einer Ehrung ihrer Person geladen wurde und Überlegungen anstellt einen Explosivkörper mitzuführen.

Migrationshintergrund deswegen, weil es sich laut Kurier bei Irena Savic um eine gebürtige Serbin handelt.

Knoten im Gehirn deswegen, weil ihre Kritik an Koits den, ihrer Meinung nach, liberalen Umgang mit Menschen mit Migrationshintergrund betrifft.

Aber es naht Unterstützung für Irena Savic, in Form eines ostdeutschen Gastarbeiters…

freihit
(1889-1945, Adolf Hitler, True heroes never die)

Winke, winke kann der auch…(ergänzt am 2.11.2013)

winke

Der, laut Eigenaussage, aus Weißwasser an der polnischen Grenze stammende Stacheldrahtpreusse nennt sich auf Facebook „Lebe Frei Stirb Stolz“ und scheint Mitglied der in Deutschland aktiven neonazistischen Vereinigung „Brigade 8“ zu sein…

b8

LFSS scheint sich zur Zeit in Fügen, in Tirol, aufzuhalten, wo er für einen Betrieb tätig ist der Holz verarbeitet.

„Brigade 8“ erstellt auch tolle Weihnachtskarten, die tief blicken lassen…

B8xmas

Mit Irena Savic, die sich auf Facebook „Irena Sa“ nennt, scheint ihn einiges zu verbinden…

bombenstimmung

aufstand

(Bei dem Video „Werde unsterblich…“ handelt es sich um Aufnahmen einer Aktion der „Unsterblichen“, wobei es sich dabei nicht um eine Vereinigung handelt, sondern um eine Art rechtsextremen Flashmob, bei dem die Teilnehmer meist nachts, mit Fackeln und weißen Gesichtmasken auftraten.)

Auf den Facebookspuren von Irena Savic findet sich auch jemand, dem die Praktikanten von „HoH“ anscheinend etwas den Schlaf rauben…hoh

Verstehen wir nicht, denn „HoH“ würde wohl kaum die Persönlichkeitsrechte von Maximilian Enrique Grabmayer, Taxilenker aus Salzburg, verletzen und neben seinem Namen, auch noch sein Bild veröffentlichen…

enrique

…wir haben da weniger Skrupel und Bedenken.

So richtig zur Sache geht Maximilian Enrique Grabmayer (FB-Pseudonyme: Mae Xchen, Maximilian E. Grabmayer, Maximilian Grabmayer) meist in der geschlossenen FB-Gruppe „Pro Österreich contra Islam!!!!!!!!!!!“

admins

Werner Königshofer als Administrator? Dann brauchen wir uns über die Inhalte ja keine Sorgen machen…

moschee

Der Maximilian findet aber auch in seiner näheren Umgebung etwas, dass vielleicht „bald brennt“…

salafisten
(Adressangabe, sowie Kartenausschnitt wurde von uns verfremdet)

Und nachdem Maximilian, wie so viele andere, nicht versteht, dass „Moslem“ nicht gleich bedeutend mit „Islamist“ oder „Salafist“ ist, postet er auch gern die üblichen Islamfeindlichen Bildchen…

centerfold

mohammed

islam

säcke

Neben dem Maximilian gibt es aber auch noch andere Gruppenmitglieder, die spannende Inhalte posten.

Freiheit für Neonazi-Ikone Horst Mahler ist auch ganz wichtig, wenn man die islamischen Horden stoppen will…

mahler

Anders Behring Breivik hingegen, geht schon eher in diese Richtung…

breivik

Laut dem Herrn Lenz hat Breivik quasi das Übel an der Wurzel gepackt.

Wie Breivik scheinen auch manche Gruppenmitglieder Parallelen zu den Türkenbelagerungen, bzw. zu den Kreuzzügen zu sehen…

1683

templer1

Nur mal so nebenbei, das ist, historisch betrachtet, schon ein bissi ein Bullshit.

Aber was will man erwarten…

allah

schubkarren

hundmoschee

Gründer der Gruppe ist übrigens ein gewisser Martin Peter Wagner…

martinwagner

„Türkei nicht in die EU!!!!!!“ und „HC.Strache FAN – CLUB“? Den kennen wir doch!

Zu den beiden Gruppen hatten wir im August 2011 einen Artikel veröffentlicht, der ja dann im Anschluß den HC Teflon auch noch ein paar Nerven gekostet hat.

Besonders kurios ist allerdings eines der Gruppenmitglieder von „Pro Österreich contra Islam!!!!!!!!!!!“…

zikulnig

Sagt jetzt sicher ad hoc den meisten Lesern nichts, denen der Kleinen Zeitung vielleicht schon…

gf

Aber der recheriert sicher nur! 😉

Zum Abschluß möchten wir noch diese Doku empfehlen, die deutlich zeigt, dass Rechtsextremisten, wie auch Islamisten, nicht unbedingt die zurechnungsfähigsten Mitmenschen stellen…

(Kleiner Tipp: ab Minute 23:00 referiert einer der Rechtsextremisten von Pro NRW am Parteitag der FPÖ)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aufklärungsarbeit 2.0 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Stacheldrahtpreussen, Taxler und andere Kreuzritter

  1. puritsche schreibt:

    Gute Dokumentation. Vielleicht solltet ihr noch einen Warnhinweis am Anfang des Artikels hinzufügen: „Achtung, explizit verhetzende Bilder“ oder so ähnlich.

  2. Michael schreibt:

    Jap, stimme zu. Gut dokumentiert. Weiter so!!

  3. massimofunghi schreibt:

    die „write a comment“ jokes finde ich immer sehr gelungen =D

  4. Thomas Gamel schreibt:

    wenn ihr noch einige Fotos benötigt , schreibt mich ruhig an

  5. Pingback: Stoppt die Rechten » Bawekoll: Kreuzritter unterwegs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s