Chefsache II – 13 Tage später

Wie der Titel vermuten lässt, beschäftigen wir uns heute, wie schon einmal, mit der geheimen Facebookgruppe „Türkei nicht in die Eu!!!!!!“, mit gezählten 6 Rufzeichen.

Dort waren die Zeiten kurzfristig turbulent!

Nachdem sich die ÖSTERREICH und ATV mit der Gruppe beschäftigt haben und diese als „radikal“ bezeichnet hatten, erwägte Gruppengründer Martin Wagner, na, wer erräts, richtig, rechtliche Schritte.

Richtig hoch gingen die Wogen als er offenbarte, dass ihm der ORF eine Interviewanfrage für den Auslandsreport übersandt hat.

Nachdem dann festgestellt wurde, dass der ORF ein Böser ist, hat man eine schriftliche Stellungnahme versandt, zumindest gesagt, dass man es tut.

Martin Wagner greift nun zu drastischen Mitteln…

Er fühlt sich also sicherer, weil wir folgendes nicht mehr sehen…

Die Gruppe hat auch neue Administratoren…

HC Strache hat ja seinen Job als Administrator zurückgegeben und ist einfaches Mitglied geblieben, aber dazu später mehr.

Auch neue Regeln mussten her…

Nachdem die neuen Regeln selbst für Gruppenmitglieder schwer zu lesen sind, übernimmt einer der anderen Adminstratoren, Tom Lee Roth, die schwere Aufgabe und legt ein lesbares Ergebnis hin…

Die Administratoren passen nun wirklich auf und man findet keine NS-Rethorik mehr, das mit dem Rassismus müssen sie noch üben, besonders die Administratoren…


(Posting vom 15.8.2011)

(Posting vom 15.8.2011)

Auch Gewalt ist wieder Thema…


(Bild wurde am 14.8.2011 online gestellt)

Dann hätten wir noch Prophezeiungen, zuerst ein Bürgerkrieg…


(Posting vom 14.8.2011)

Und noch eine Nummer größer, ein Weltkrieg…

Und wenn es um das Verhindern eines Moscheebau´s im benachbarten Bayern geht, dann kann man die Gruppenmitglieder und Administratoren gar nicht mehr bremsen…

Stichwort „Schwein“…

Tom Lee Roth, der Administrator, der die neuen Regeln lesbar gemacht, findet das witzig.

Aber zurück zu HC Strache, der ist noch immer Gruppenmitglied, denn er findet den Gruppennamen toll und trägt ihn inhaltlich mit. Von den Inhalten der Gruppe distanziert er sich ja.

Wir glauben das sofort! Diesen Spagat schafft er immerhin auch bei der Verfassung!

Und so sind er und einige seiner Parteikollegen nach wie vor Mitglieder und stehen zum Gruppennamen, aber nicht zu den Gruppeninhalten.

Von den Folgenden weiß also keiner, was in dieser Gruppe abgesondert wird!
Echt nicht! Wirklich nicht!

(Alle Screenshots vom 15.8.2011)

Der echte und einzige Bundesparteiobmann der FPÖ!

Die wegen Verhetzung verurteilte Abgeordnete zum Nationalrat der FPÖ!

Abgeordneter zum Nationalrat der FPÖ

Stadtrat der FPÖ in Graz, dessen Konterfei auch schon mal auf alpen-donau.net auftaucht!

Gemeinderat der FPÖ in der Stadt Salzburg

Abgeordneter zum Kärnter Landtag der FPÖ

Abgeordneter zum Kärtner Landtag der FPÖ und Bruder eines gewissen Uwe Scheuch!

Gemeinderat der FPÖ in Asten bei Linz und in dieser Aufzählung dabei, weil wir ständig über ihn stolpern.

Doch nun zu freiheitlichen (Vorfeld-) Organisationen…



Anscheinend will sich niemand der oben Genannten von der Gruppe distanzieren, der Name ist ja okay!

Aber einen gibt es, der anscheinend auch zu den Inhalten steht!

Der postete am 9.8.2011 in der Gruppe…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Chefsache II – 13 Tage später

  1. exilignostikerin schreibt:

    Und wieder mal zeigt sich in aller Deutlichkeit:
    „Wir, die Kämpfer und Aktivisten fürs Vaterland, lieben den Frieden. Wir lieben den Frieden sehr. Es gibt fast nichts, was wir so lieben wie den Frieden!“

    So viel Menschenverachtung auf einen Haufen ist mehr als nur schwer zu verkraften. Wie beruhigend ist es doch angesichts dessen, dass sich das „ehrliche und anständige“ und mittlerweile nur noch „einfache Mitglied“ Herr Strache nur vom Namen der Gruppe so angesprochen fühlt, sich von den Inhalten aber distanziert.

    Man kann definitiv nicht so viel fressen, wie man ….

  2. Markus Kolović schreibt:

    David Kandur hat heute seine Pinnwand ausgemistet. Er hat den tiefbraunen deutsch-nationalen Mist entfernt und macht jetzt auf Gutmensch. 🙂

  3. Manfred Kern schreibt:

    „Diesen Spagatt schafft er immerhin auch bei der Verfassung!“

    Bitte, bitte ‚Spagat‘ schreiben!

  4. Some One schreibt:

    Manche Postings in dieser FB-Gruppe finde ich richtig beruhigend: Die Kommunikation untereinander wird durch massive Rechtschreib-, Grammatik- und Denkdefizite erschwert werden.
    Nichts gegen Tippfehler – aber das ist einfach haarsträubend. Paßt perfekt zum Niveau der Mitglieder.

  5. Guest. schreibt:

    https://www.facebook.com/PatriotischesOesterreich

    Der wär vielleicht auch mal ein Kandidat für eure tolle Arbeit 😉

  6. Rock Strongo schreibt:

    Vielleicht sollte man sich auch Frau Carmen Gartelgruber mal etwas genauer ansehen. Wie sie ja im heutigen Interview auf derstandard.at verrät, wählt sie ihre Facebookfreunde sorgfältig aus… Da fällt zumindest die Ausrede weg, sie wisse nicht wen sie da auf Facebook adde… 😀

    http://mobil.derstandard.at/1313024907561/Anbahnung-ueber-Facebook-FPOe-fordert-schaerfste-Strafen-fuer-Loverboys

  7. GESELLSCHAFTSliberal schreibt:

    Hier ein Leckerbissen für Freunde der Gruppe „Türkei nicht in die Eu“:
    http://www.krone.at/Burgenland/Junger_Triebtaeter_verging_sich_in_Stall_an_den_Schweinen-Unfassbare_Sauerei-Story-176463
    Ich entschuldige mich im Voraus, dass ich die Krone verlinke.

  8. Pingback: Die Hüter des Gesetzes | bawekoll

  9. eine_wachsame schreibt:

    posting vom 15.8. (das eklige bild mit dem mann und dem esel):
    wer stellt sowas rein? und sieht vorher nicht, dass das eine photomontage ist? kleiner hinweis: der esel wirft einen schatten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s