Ergänzung zu „Ist der Ruf erst ruiniert?“

(ursprünglich am 30.05.2011 veröffentlicht)

In unserem Artikel „Ist der Ruf erst ruiniert?“ haben wir uns über die mutmaßliche Exekutivbeamtin Carina Badergruber gewundert.

Und das Wundern nimmt irgendwie kein Ende!

Insbesondere wundert man sich, wenn man recherchiert und zu der Erkenntnis kommt, dass es sich bei „Uog Wien“ um die Facebookpräsenz der Unteroffiziersgesellschaft Wien handelt.

Was uns nicht mehr gewundert hat, ist jemanden in der Freundesliste von „Uog Wien“ zu finden, den wir schon kennen.

Das ist die bekennende „Nazionalsozialistin(sic!)“, die wir schon aus den Freundeslisten der Abgeordneten zum Nationalrat Susanne Winter (FPÖ) und des Linzer Gemeinderats Manfred Pühringer (FPÖ) kennen.

Die hat heute auch noch ein paar neue Fotos online gestellt.

Ihr Kommentar zu den Bildern:

„Und wenn die Staatspolizei vor meiner Tür steht- DAS ist MEINE Geschichte. MEINE FAMILIE. Ich stehe dazu und bin STOLZ darauf!“

Sie springt aber auch für Werner Königshofer in die Bresche und stellt gleich mal Gesetze für das „FREIE ÖSTERREICH“ auf.

Sympathie für Königshofer? Sie wird doch nicht…

…mit ihm auf Facebook befreundet sein?

Und weil wir gerade so schön beim Wundern sind…

…wundert uns das schon gar nicht mehr!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ergänzung zu „Ist der Ruf erst ruiniert?“

  1. Pingback: Crowdcontrol? | bawekoll

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s