Eine traurige Erkenntnis

Werner Königshofer ist zurück auf Facebook und es geht heiter weiter…


Auffällig ist Karl Raab, der, zusammengefasst, von sich gibt, dass die SPÖ “Migratten” fördert, um so durch Überfremdung unsere “Rasse” auszurotten. Die NPD ist ihm ZU krass rechts?

Aber wer ist Karl Raab? Niemand anderer als Manni Mammut, bzw. Mani Fellner. Auch er ein gern gesehener Gast in unseren Artikeln.

Obwohl kein Mitglied mehr bei der FB-Gruppe “Besseres Österreich” gibt es nicht wenige Verbindungen zu ihr.

Zum Beispiel hat er folgende Fotos gemacht…

In der Bildmitte, mit Brille und roten Haaren, Andrea Reichart, die bekennende “Nazionalsozialistin” mit Verbindungen zu Exekutive.

Die Dame ganz rechts nennt sich auf Facebook “Phönix Aus D. Asche” bzw. aktuell “Phönix Feuervogel”. Zwar kein Mitglied bei “Besseres Österreich”, aber…

In der Bildmitte “Phönix Feuervogel”, links mit Sonnenbrille, Wolfgang Paul.
Auch diese Bilder stammen von der “Nationalen Freizeit” auf der auch Eric Klötzer war.
Aber auch Mani Fellner war dort…

Der Herr mittleren Alters rechts vom Grill ist Mani Fellner, bzw. “Karl Raab”.

Bei den Kommentaren von Werner Königshofer´s Pinnwandeintrag fällt aber auch ein gewisser Alfred Strasser auf, der nach diesem Foto gut ins Bild passt…

Da hätten wir also “Phönix Feuervogel”, Mani Fellner, Alfred Strasser und der Herr mit dem Fragezeichen, der die “Hand zur Sonne streckt” ist Wolfgang Paul.

Doch zurück zu den Fotos vom “Nationalen Treffen”…

Werner Bechtold, einer der Administratoren von “Besseres Österreich”.
Hier auf einem Bild mit HC Strache…

Die Administratoren von “Besseres Österreich” gehen ja zur Zeit etwas rigoroser vor, da werden schon mal Leute wegen Rassismus aus der Gruppe geworfen, aber wenn es um die Libaeralisierung der Waffengesetze geht, sieht die Sache schon anders aus…

Wir kommen also zu der traurigen Erkenntnis, dass, wenn Werner Königshofer als wilder Abgeordneter im Parlament bleibt, all diese Personen ab sofort einen Vertreter im österreichischen Nationalrat haben!

Personen wie Andreas Keltscha, den ja laut Eigenaussage wahre Freundschaft mit Werner Königshofer verbindet…

Selber Andreas Keltscha übernimmt, unkommentiert, auf seinem Blog “Besseres Abendland” Leserbriefe aus der Kronen Zeitung, bei denen es einem durchaus hochkommen kann…

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Eine traurige Erkenntnis

  1. S.W. schreibt:

    Gute Arbeit und weiter so. Sollte der Titel nicht besser EineE traurige Erkenntnis heißen?

    Vielen Dank für die Info über Herrn Werner Bechtold. Ab sofort wird unsere Firma keine Aufträge mehr an Herrn Bechtold vergeben. ( http://www.xing.com/profile/Werner_Bechtold)

    Auch die FPÖ disqulifiziert sich durch solche Verbindungen und die ÖVP bezieht keine Stellung. Daher werde ich auch nicht wieder die ÖVP wählen. Danke Herr Spindelegger dass sie diese Partei tatsächlich für regierungsfähig halten. Aber bei den “abendländischen Traditionen” scheinen sie ganz schnell bei der FPÖ zu sein?

    Mir grauts vor FPÖ und ÖVP.

  2. Demokrat schreibt:

    In Österreich ist der Hitler Gruß verboten. Daher beteiligt euch alle an eine Anzeige gegen Wolfgang Paul. Jede Polizeistelle ist dafür geeignet. Es kann dieser Vorfall auch online gemeldet werden: http://www.bmi.gv.at/cms/bmi_verfassungsschutz/meldestelle/

    Bitte als Beweis gleich das Foto downloaden und mitschicken: http://bawekoll.files.wordpress.com/2011/07/fellnerdeutsch.jpg

    Vielleicht kann Bawekoll noch die Anschrift hinzufügen?

    Vg

  3. joIhoit schreibt:

    Kann man nicht den Verfassungsschutz zu einem dieser Treffen schicken? Dann müssten die endlich was tun.

  4. W. schreibt:

    Keltscha und FPÖler im Profil (April 2011: http://www.profil.at/articles/1115/560/293837/ewiggestrig)

    Die FPÖ wird sich noch Bedanken für so eine Blödbacke.

  5. viziosus schreibt:

    Der Werner Bechtold schaut wie ein typischer Thailand-Tourist aus.

  6. sonderkeks schreibt:

    Fressen, saufen und jede Menge Verbalmist von sich geben. Können die auch noch was anderes??

    • Flug des Phönix schreibt:

      “Fressen, saufen und verbalen Mist” von sich geben kann ja wohl am BESTEn Rot / Schwarz / Grün…VIEL reden und NIX sagen = deren Merkenzeichen…

  7. Streetfighter schreibt:

    Ihr seid genial! Weiter so! Lasst euch nicht unterkriegen!

  8. gastkommentar schreibt:

    vielleicht sollte man mal dem türkischen Chef von Andreas Keltscha mitteilen, welch geistes Kind er da als Taxifahrer beschäftigt?

  9. bombshell schreibt:

    Friendslist von Hrn. Königshofer: Nadine Schreiber…interessantes Profilbild…

  10. Tom Tom schreibt:

    TOP Blog Leute!! Danke für euer Bemühen sowie für die Recherche des ganzen rechten Gerülpse.
    Damit jeder sehen kann, welches Österreich die FPÖ und deren Freunde gerne hätten. Lauter Idioten die ausser saufen keinen klaren Gedanken mehr fassen können.

  11. Pingback: Stoppt die Rechten » Die geheimen Foren der Kameraden

  12. Pingback: Nachhilfestunde zum Thema Facebook und Lügen | bawekoll

  13. Pingback: Stoppt die Rechten » Freiheitliche Arbeitnehmer OÖ (II): Weitere „Ausrutscher“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s